Mein Konto
Autoteile Pagel
0 0,00 €

gewähltes Fahrzeug:

Sie haben bereits ein Fahrzeug ausgewählt.

Nur Batterien für mein Fahrzeug:
  anzeigen.

weiter

Ich möchte selber die Daten
der Batterie eingeben und suchen.

weiter
Schliessen Schliessen
Autoteile Autoersatzteile und Autozubehör
Choose your language
25 Jahre Kompetenz, Erfahrung, Leidenschaft.
EHI-Zertifikat
Autoteile Pagel Gmbh Ekomi-Bewertungen 4.8/5.00
Ekomi-Kundenauszeichnung
Menge: 0
Summe: 0,00 €
Zurück zur Übersicht
Neues Fahrzeug auswählen
zu 2/2.1 zu 3/2.2

Scheibenwischer günstig kaufen

Scheibenwischer in 1A-Qualität.
Wir haben in unserem Online-Shop Scheibenwischer in verschiedenen Ausführungen. Passend für Ihr Auto liefern wir schnell die gewünschten Scheibenwischer zu Ihnen nach Hause.

Scheibenwischer
Fahrzeug auswählen und passende Scheibenwischer für Ihr Fahrzeug finden.  Scheibenwischer - FINDER  Fahrzeug auswählen und passende Scheibenwischer für Ihr Fahrzeug finden.

Bitte wählen Sie Ihr Fahrzeug aus, um die passenden Ersatzteile zu finden

Wählen Sie Ihr Fahrzeug





ErklärungsvideoErklärungsvideo

mit Fahrzeugschein

Schlüsselnummer eingeben
zu 2/2.1:
zu 3/2.2:
Wo finde ich die Schlüsselnummer?

Die Schlüsselnummer ist in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 in der Zeile B zu finden.

Die Hersteller-Schlüsselnummer (HSN / 2.1 / zu 2) ist ein vierstelliger Code, der dem Hersteller eines Fahrzeugs zugeordnet ist. Z.B.: 5013 für Toyota oder 0603 für VW

Die Typ-Schlüsselnummer (TSN / 2.2 / zu 3) ist ein achtselliger Code, der den Fahrzeugtyp näher bestimmt. Benötigt werden die ersten 3 Zeichen

Schlüsselnummer in der Zulassung finden

Ersatzteile - Suche

Suche nach:

OE-Nr.

Artikel-Nr.

EAN

Bezeichnung

Fahrzeug

z.B. 191698151E

z.B. 13.0460-7030.2

z.B. 4006633210898

z.B. Bremsbelag

z.B. Audi A3 8L1

Hilfe zur SuchfunktionErklärungsvideo

Für den richtigen Durchblick: Günstige Scheibenwischer bei Autoteile Pagel

Bei Regen, Hagel oder Schnee sind sie unerlässlich: Scheibenwischer. Während draußen ein Unwetter tobt, können Sie einfach über einen kleinen Schalter im Inneren des Wagens bedient werden und verhelfen uns auf der Stelle zu einer besseren Sicht. Gerade bei starkem Regen nehmen sie somit eine zentrale Funktion der Fahrzeugsicherheit ein. Es ist deshalb wichtig, dass Sie defekte Scheibenwischer so schnell wie möglich ersetzen. Bei Autoteile Pagel finden Sie Scheibenwischer und -Zubehör für sämtliche Fahrzeugmarken und Bauarten. Das Ganze natürlich zu günstigen Preisen. Wählen Sie einfach Ihr Fahrzeug aus und finden Sie in Sekundenschnelle eine große Auswahl an Scheibenwischern. So behalten Sie garantiert den Durchblick!
Bügelwischerblatt
Bügel-Scheibenwischer

Deshalb sind Scheibenwischer so wichtig

Scheibenwischer gehören zur Standardausstattung sämtlicher motorisierter Fahrzeuge. Während sie sich früher entweder an der Front- oder Heckscheibe des Wagens befanden, sind sie bei vielen Neuwagen mittlerweile sowohl vorne, als auch hinten standardmäßig angebracht. Scheibenwischer können über einen Hebel bedient und in verschiedene Geschwindigkeitsstufen eingestellt werden. Der Hebel befindet sich in nahezu allen Fahrzeugmodellen in unmittelbarer Nähe zum Lenkrad, sodass der Fahrer ihn während des Lenkens mit nur einem Finger bedienen kann. Bei Regenschauern übernehmen Scheibenwischer die Aufgabe, das Wasser von der Scheibe zu entfernen und dem Fahrer so die Sicht zu erleichtern. Dafür ist der sogenannte Wischerarm mit einem Wischerblatt aus Gummi bestückt. Dank der Beschaffenheit des Gummis können auch leichte Verschmutzungen von der Scheibe geschoben werden.
balkenlose Wischerblätter
Scheibenwischer mit Spoiler

Seit wann gibt es Scheibenwischer?

Die Beeinträchtigung der Sicht durch Regenwasser war den Menschen schon früh ein Dorn im Auge: Die erste Scheibenwischanlage wurde bereits im Jahr 1903 von der Amerikanerin Mary Anderson entworfen und weist bereits eine hohe konzeptuelle Ähnlichkeit zu den heute bekannten Ausführungen auf. Der Prototyp moderner Scheibenwischanlagen bestand aus einem Hebel, der in der Nähe des Lenkrads angebracht wurde. Mit diesem Hebel konnte der Fahrer ein Schwinggarn in Bewegung setzen, dass an einem Ende mit einem Gummiblatt ausgestattet war. Durch eine Federung kehrte das Schwunggarn anschließend automatisch zurück. Der erste Intervallscheibenwischer wurde 1964 von einem amerikanischen Ingenieur entwickelt, der seine Erfindung auf der Funktionsweise des menschlichen Augenlids begründete. Dieses schließt und öffnet sich in Intervallen von wenigen Sekunden. Er stellte seine Überlegungen dem Automobilunternehmen Ford vor. Was folgte war ein langjähriger Streit um das Patentrecht, den Kearns letztendlich im Jahr 1990 gewann. Die heute geläufigen flachen Scheibenwischer wurden im Jahr 1999 von der Robert Bosch GmbH auf den Markt gebracht.

Scheibenwischer ist nicht gleich Scheibenwischer: Diese Varianten gibt es

Auch wenn sich verschiedene Scheibenwischer in ihrer Funktionsweise nicht sonderlich unterscheiden, gibt es mehrere Formen der Anordnung. Normalerweise sind die zwei Wischarme gleich groß und bewegen sich entweder parallel oder gegenläufig. Sogenannte Einhebelwischer bestehen aus einem Wischarm. Dieses Modell findet man vor allem bei kleineren Wagen. Große Fahrzeuge verfügen meistens über sogenannte Parallelogrammwischer, die aus vier Wischarmen bestehen. Auch eine Variante mit drei Wischern wird bei Lastkraftwagen oder Bussen häufig eingesetzt. An älteren Autos findet man zum Teil auch hängende Wischer. Diese wurden früher vor allem auf Fahrzeugen mit geteilten Scheiben, zum Beispiel einem Hummer H1, eingesetzt und funktionieren unabhängig voneinander.
Wischerblätter mit integrierter Düse
Scheibenwischer mit integrierter Düse

Scheibenwischer für andere Hersteller

Auto-Modell

Bestellstatus
Sofortanzeige

Hier können Sie den Status Ihrer letzten Bestellung sofort abfragen.

Bestellnummer:

Status:
Details: