Radlager günstig kaufen

Sie suchen nach Radlager, und möchten Qualität günstig kaufen?
Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten Ihnen, Radlager neu und von qualitativ hochwertigen Markenherstellern. Wählen Sie einfach Ihr Fahrzeug aus, damit wir Ihnen passende Radlager zeigen können. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie viele nützliche Informationen rund um das Thema Radlager.

Radlager
Fahrzeug auswählen und passende Radlager für Ihr Fahrzeug finden.  Radlager - FINDER  Fahrzeug auswählen und passende Radlager für Ihr Fahrzeug finden.

Beliebte Radlager aus unserem Sortiment

Hier finden Sie häufig gekaufte Radlager für verschiedene Fahrzeuge. Um Radlager zu finden, die speziell und garantiert zu Ihrem Auto passen, wählen Sie dieses einfach über unsere Fahrzeugauswahl (schwarze Leiste am oberen Bildschirmrand) aus. Wir leiten Sie im Anschluss direkt zu den passenden Teilen weiter.

  • Radlager FIAT BRAVO I (182_),1.6 16V (182.AH)
    Artikel-Nummer: WM 158.44
    Hersteller: METZGER
    31% günstiger
    70,50 €
    inkl. 19% MwSt
    zzgl. Versand
  • Radlager FIAT DOBLO Großraumlimousine (119_, 223_),1.2 (223AXA1A)
    Artikel-Nummer: WM 158.53
    Hersteller: METZGER
    18% günstiger
    122,00 €
    inkl. 19% MwSt
    zzgl. Versand
  • Radlager FIAT STILO (192_),1.2 16V (192_XA1B)
    Artikel-Nummer: WM 158.54
    Hersteller: METZGER
    30% günstiger
    81,50 €
    inkl. 19% MwSt
    zzgl. Versand
  • Radlager FIAT STILO Multi Wagon (192_),1.6 16V
    Artikel-Nummer: WM 158.56
    Hersteller: METZGER
    16% günstiger
    121,00 €
    inkl. 19% MwSt
    zzgl. Versand
  • Radlager PEUGEOT 607 (9D, 9U),3.0 V6 24V
    Artikel-Nummer: WM 159.47
    Hersteller: METZGER
    24% günstiger
    112,00 €
    inkl. 19% MwSt
    zzgl. Versand
  • Radlager CITROËN BERLINGO / BERLINGO FIRST Kasten (M_),1.1 i (MAHDZ, MBHDZ, MBHFX)
    Artikel-Nummer: WM 159.50
    Hersteller: METZGER
    16% günstiger
    129,00 €
    inkl. 19% MwSt
    zzgl. Versand
  • Radlager ALFA ROMEO 156 (932_),1.6 16V T.SPARK (932.A4, 932.A4100)
    Artikel-Nummer: WM 160.25
    Hersteller: METZGER
    22% günstiger
    147,00 €
    inkl. 19% MwSt
    zzgl. Versand
  • Radlager ALFA ROMEO 147 (937_),2.0 16V T.SPARK (937.AXA1, 937.AXC1, 937.BXC1)
    Artikel-Nummer: WM 160.30
    Hersteller: METZGER
    17% günstiger
    136,00 €
    inkl. 19% MwSt
    zzgl. Versand

Info-Video zum Thema

Sie suchen Radlager für Ihr Auto?

Das Radlager dient - wie der Name schon sagt - der Lagerung des Rades. Es sitzt im Zentrum des Rades und trennt die drehenden Komponenten (Radnabe) von den stationären Komponenten der Radaufhängung. Alle Kräfte und Momente werden von der Straße und dem Fahrwerk über das Radlager geleitet.

Radlagersatz
Radlagersatz

Bauarten für Radlager

Wurden zu Beginn für Pkw-Radlagerungen noch angestellte einreihige Kegelrollenlager oder Schrägkugellager verwendet, kommen seit den 60er Jahren hauptsächlich zweireihige Schrägkugellagereinheiten, mit einem ungeteilten Außenring und einem oder zwei getrennt angeordneten Innenringen, zum Einsatz. Je nach Integrationsgrad von Funktionen in den Innen- oder Außenring spricht man von Radlagern der 1., 2. und 3. Generation. Alle Bauformen sind in O-Anordnung ausgeführt, um eine möglichst große Stützbasis und damit hohe Steifigkeit gegen Seitenkräfte zu erzielen.
Den Vorteilen einer einfachen und bezüglich der reinen Lagerkosten preiswerten Standard-Einzellagerung mit Kegelrollenlagern stehen eine Reihe von Nachteilen gegenüber:


  • Beschaffung, Bevorratung und schwer automatisierbare Montage vieler Einzelteile (Dichtung, zwei Kegelrollensätze mit Innenring und Käfig, zwei Außenringe, Fett, Stützscheibe, Sicherungsmutter, Sicherungskappe, Splint),
  • Befettung und Abdichtung bei der Montage am Fahrzeug,
  • Anstellung der Lagerung und Sicherung der Anstellelemente in der richtigen Position.
  • kleinere Stützbasis und Momententragfähigkeit der Kegelrollen.

Allgemeine Information zu Radlager

Radlager
Radlager mit Nabe

Hinweise:

  • Das Radlager wird beim Ausbau zerstört und kann nicht wiederverwendet werden.
  • Selbstsichernde Muttern, Dehnschrauben und Sicherungsringe (Sprengringe) immer ersetzen.
    Üblicherweise werden sie beim Kauf eines Radlagers mitgeliefert.
  • Wegen Verletzungsgefahr sollte die Schraube zur Befestigung der Radnabe (Radlagerschraube)
    nur bei auf den Rädern stehendem Fahrzeug gelöst bzw. angezogen werden.
  • An Rädern mit Gelenkwelle wird als Radlagerschraube immer eine Dehnschraube
    genutzt, die in das äußere Gelenk der Gelenkwelle geschraubt wird. Ist diese ausgebaut,
    darf das Fahrzeug nicht gerollt werden, weil dabei das Radlager beschädigt wird.
  • An Rädern ohne Gelenkwelle wird als Radlagerschraube eine normale Schraube genutzt,
    die zusammen mit einer selbstsichernden Mutter eine Spannscheibe gegen das Radlager presst.