Autoteile Pagel
0 0,00 €

gewähltes Fahrzeug:
Autoteile Autoersatzteile und Autozubehör

Ersatzteile - Suche

Suche nach:

Hilfe zur SuchfunktionErklärungsvideo
Menge: 0
Summe: 0,00 €
Zurück zur Übersicht

Federbeinlager günstig kaufen

Sie suchen nach Federbeinlager, und möchten Qualität günstig kaufen?
Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten Ihnen, Federbeinlager neu und von qualitativ hochwertigen Markenherstellern. Geben Sie Ihre Fahrzeugdaten ein, kaufen Sie sich Ihre Autoteile online und genießen Sie unseren einmaligen Service. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie viele nützliche Informationen rund um das Thema Federbeinlager.

Federbeinlager
Fahrzeug auswählen und passende Federbeinlager für Ihr Fahrzeug finden.  Federbeinlager - FINDER  Fahrzeug auswählen und passende Federbeinlager für Ihr Fahrzeug finden.

Bitte wählen Sie Ihren aus, um die passenden Ersatzteile zu finden

Wählen Sie Ihr Fahrzeug





mit Fahrzeugschein

Schlüsselnummer eingeben
zu 2/2.1:
zu 3/2.2:
Wo finde ich die Schlüsselnummer?

Die Schlüsselnummer ist in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 in der Zeile B zu finden.

Die Hersteller-Schlüsselnummer (HSN / 2.1 / zu 2) ist ein vierstelliger Code, der dem Hersteller eines Fahrzeugs zugeordnet ist. Z.B.: 5013 für Toyota oder 0603 für VW

Die Typ-Schlüsselnummer (TSN / 2.2 / zu 3) ist ein achtselliger Code, der den Fahrzeugtyp näher bestimmt. Benötigt werden die ersten 3 Zeichen

Schlüsselnummer in der Zulassung finden

Was ist ein Federbeinlager - Domlager?

Federbeinlafer
Federbeinlager

Ein Domlager oder auch Federbeinlager ist ein Teil der Federung an einem PKW. Es befindet sich oberhalb der Feder am Federbein. Es stellt die Verbindung zwischen Federbein und Karosserie dar. Es ermöglicht ein Drehen des Federbeines im Federbeindom sowie eine geringfügige Veränderung des Winkels des Federbeines zur Karosserie. Zusätzlich hat es abhängig vom Aufbau auch eine Dämpfungsfunktion.

Allgemeine Information zu Federbeinlager

Federbeinlager
Federbeinlager

Bei modernen Serienfahrzeugen besteht das Domlager aus einem Gummi-Metall-Element, welches trotz hoher Stabilität in sich verformbar ist und damit eine Winkelveränderung des Federbeines gegenüber der Karosserie erlaubt. Im Zentrum des Domlagers befindet sich ein Kugellager, durch welches das Federbein geführt und womit es verschraubt wird. Dadurch ist eine Drehung des Federbeines gegenüber der Karosserie möglich. Bei den Domlagern der Hinterachse fehlt in aller Regel das Kugellager, da sich die hinteren Federn nicht drehen müssen. Diese Bauform wird auch als Stützlager bezeichnet.

Federbeinlager
Federbeinlager

Im Motorsport werden auch Domlager aus Metall verwendet, bei denen die Winkeländerung durch ein Kugelgelenk gewährleistet wird. Diese ermöglichen eine etwas präzisere Lenkung; dieser Vorteil wird jedoch durch den Nachteil einer schlechteren Schwingungsdämpfung erkauft.
Quelle: Wikipedia

Federbeinlager für andere Hersteller

Auto-Modell
 
Fahrzeugauswahl Warenkorb