Mein Konto
Autoteile Pagel
0 0,00 €

gewähltes Fahrzeug:

Sie haben bereits ein Fahrzeug ausgewählt.

Nur Batterien für mein Fahrzeug:
  anzeigen.

weiter

Ich möchte selber die Daten
der Batterie eingeben und suchen.

weiter
Schliessen Schliessen
Autoteile Autoersatzteile und Autozubehör
Choose your language
25 Jahre Kompetenz, Erfahrung, Leidenschaft.
EHI-Zertifikat
Autoteile Pagel Gmbh Ekomi-Bewertungen 4.8/5.00
Ekomi-Kundenauszeichnung
Menge: 0
Summe: 0,00 €
Zurück zur Übersicht
Neues Fahrzeug auswählen
zu 2/2.1 zu 3/2.2

Bremsklotzsatz günstig kaufen

Bremsbeläge bzw. Bremsklötze zu unschlagbaren Preisen kaufen Sie immer passend für Ihr Auto bei uns.
Wie haben die starken Marken wie Brembo, Zimmermann und ATE günstig und preiswert in unserem Online-Shop.
Damit Sie die passenden Bremsbeläge für Ihr Auto finden, geben Sie die Fahrzeugdaten von Ihrem Auto in das Formular ein.

Bremsklotzsatz
Fahrzeug auswählen und passende Bremsklotzsatz für Ihr Fahrzeug finden.  Bremsklotzsatz - FINDER  Fahrzeug auswählen und passende Bremsklotzsatz für Ihr Fahrzeug finden.

Bitte wählen Sie Ihr Fahrzeug aus, um die passenden Ersatzteile zu finden

Wählen Sie Ihr Fahrzeug





ErklärungsvideoErklärungsvideo

mit Fahrzeugschein

Schlüsselnummer eingeben
zu 2/2.1:
zu 3/2.2:
Wo finde ich die Schlüsselnummer?

Die Schlüsselnummer ist in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 in der Zeile B zu finden.

Die Hersteller-Schlüsselnummer (HSN / 2.1 / zu 2) ist ein vierstelliger Code, der dem Hersteller eines Fahrzeugs zugeordnet ist. Z.B.: 5013 für Toyota oder 0603 für VW

Die Typ-Schlüsselnummer (TSN / 2.2 / zu 3) ist ein achtselliger Code, der den Fahrzeugtyp näher bestimmt. Benötigt werden die ersten 3 Zeichen

Schlüsselnummer in der Zulassung finden

Ersatzteile - Suche

Suche nach:

OE-Nr.

Artikel-Nr.

EAN

Bezeichnung

Fahrzeug

z.B. 191698151E

z.B. 13.0460-7030.2

z.B. 4006633210898

z.B. Bremsbelag

z.B. Audi A3 8L1

Hilfe zur SuchfunktionErklärungsvideo

Bremsbeläge von autoteile-guenstig.de - Ihr Partner für Autoersatzteile

Die Bremsanlage zählt zu den sicherheitsrelevantesten Teilen an jedem Fahrzeug. Reparaturen dürfen nur von Fachwerkstätten durchgeführt werden. Das ist zwar teurer wie die Reparatur in Eigenregie aber vom Gesetzgeber so verordnet.

Um Geld zu sparen sollten Sie die Bremsbeläge schon im Vorraus besorgen und nicht unbedingt vom Vertragshändler einbauen lassen. Sie bekommen die gleiche Qualität zu besseren Konditionen auch in einer freien Werkstatt.

Wann brauchen Sie neue Bremsbeläge - hier ein paar Tipps?

Bei uns finden Sie die passenden Bremsbeläge und andere hochwertige Kfz Ersatzteile für Ihr Auto.

Was genau sind Bremsbeläge

Bremsbelag von ATE
Bremsbelag von ATE

Bremsbeläge oder auch Reibbeläge haben die Aufgabe Bewegungsenergie in Wärmeenergie umzuwandeln, sodass die Geschwindigkeit des Fahrzeugs reguliert wird oder eine komplette Abbremsung erfolgen kann. Die Bremsbeläge bestehen in der Regel aus drei Teilen: der Trägerplatte, dem Reibmittel und einer Dämmplatte. Die Trägerplatte fungiert als Basis für den Reibstoff, der sich aus durch Hitze miteinander verbundenen Metallen und anderen Zusatzstoffen oder auch aus organischen Materialien zusammensetzt, wobei die exakte Zusammensetzung vom Hersteller in der Regel geheim gehalten wird. Die Dämmplatte dient der Dämpfung der Geräusche, die bei der Reibung entsteht und besteht entweder aus Metall oder aus Kunststoff.

Bremsbeläge müssen extremen Belastungen standhalten, um nicht vorzeitig zu verschleißen. Während des Bremsprozesses eines herkömmlichen PKWs müssen die Beläge Temperaturen bis zu 800 Grad Celsius aushalten, ohne zu verglühen oder die Bremsscheiben zu beschädigen. Der verwendete Reibstoff muss also extrem widerstandsfähig und belastbar sein. Zudem benötigen Bremsbeläge immer eine gewisse Einfahrzeit, bis sie ihre optimale Bremswirkung voll entfalten können.

Insgesamt gibt es vier verschiedene Reibmittelarten, wobei jedoch auch Hybride zwischen den Kategorien vorkommen können: Semi-Metallic, Organic, Low Metallic und Ceramic. Bei allen Bremsbelagsarten ist wichtig, dass sie eine möglichst gleich bleibende Reibungszahl aufweisen, hohen Temperaturen standhalten können und mechanisch belastbar sind.

Infos zum Bremsbelag-Wechsel

Bremsbelag-Querschnitt
Bremsbelag

Ein Bremsbelagssatz gilt immer für eine komplette Achse. Man nennt Bremsbeläge auch Bremsklötze oder Bremssteine. Bei dem Kauf von Bremsbelägen sollte immer auf das Bremssystem, die Einschränkung durch Baujahr, Motorcode, PR-Nummer, ORGA-Nummer oder Fahrgestellnummer sowie auf die Abmessungen geachtet werden. Auch, ob die Bremsbeläge einen Verschleißwarnkontakt haben, ist hierbei von Interesse.

Bremsbeläge sollten immer Achsweise gewechselt werden. Beachten sie beim Wechsel der Bremsbeläge ob sie noch irgendwelche Zubehörsätze oder Warnkontakte für den Einbau benötigen oder ob sie Bremsflüssigkeit nachfüllen müssen.

Sollten Sie sich unsicher sein, welche die richtigen Bremsbelägen für Ihr Auto sind, fragen Sie am besten einfach bei Ihrem Fahrzeughersteller nach und lassen sich die Orginalteilenummer von den Bremsbelägen geben. Bitte beachten sie beim Bestellen von Bremsbelägen (sowie auch bei allen anderen Bremsenteilen) für z.B. VW Golf, T4, Audi, Seat und Skoda immer die PR-Nummer aus ihrem Serviceheft.

Bei uns finden Sie die passenden Bremsbeläge und andere hochwertige Kfz Ersatzteile für Ihr Auto.

Bremsklotzsatz für andere Hersteller

Auto-Modell

Bestellstatus
Sofortanzeige

Hier können Sie den Status Ihrer letzten Bestellung sofort abfragen.

Bestellnummer:

Status:
Details: